Wild Republic

 

Tief in den abgelegenen Weiten der kanadischen Wildnis: Eine Gruppe von jugendlichen Intensivtätern durchlebt eine erlebnispädagogische Maßnahme mit hartem Drill. So sollen sie resozialisiert werden. Da geschieht es: Der Leiter der Maßahme kommt gewaltsam zu Tode. Keiner weiß, was genau passiert ist und schon steht die Gruppe vor einer schweren Entscheidung: Auf die Aufklärung der Tat durch die Behörden warten – oder fliehen und das Schicksal in die eigene Hand nehmen?

Die Jugendlichen haben verdammt schlechte Erfahrung mit Behörden und Justiz gemacht und kein Vertrauen darauf, dass die Wahrheit ans Licht kommt. Da sie selbst nicht wissen, wer der Täter ist, bleibt ihnen nur eine Wahl: Sie fliehen und schlagen sich immer tiefer in die Wildnis. Ihre Flucht steht vor dem sicheren Scheitern, bis sie auf die Überreste eines längst verlassenen Hippie-Camps stoßen, in dem sie sich verstecken können. Unter der Führung des charismatischen Ron gründen sie dort ihren eigenen Staat. Und schon bald müssen die notorischen Gesetzesbrecher entscheiden, was zu tun ist, wenn ihre eigenen Gesetze gebrochen werden…